Im menschlichen Körper existiert neben dem Herz- und Atemrhythmus noch ein weiterer, eigenständiger, biologischer Rhythmus: der CranioSacrale Rhythmus. Dieser physiologische Puls beeinflusst jede einzelne Körperzelle, den Gesamtstoffwechsel des Organismus. Er ist Ausdruck des Lebensatems.



Prä– und Perinatale Geburtstherapie.
Diese befasst sich speziell mit der Zeit vor, während und nach der Geburt.
Es hat sich gezeigt, dass die Gegebenheiten um unser frühes Werden uns massgeblich beeinflussen. Sie prägen uns auf der körperlichen und psychosozialen Ebene.

Diese Therapieform bietet eine gute Möglichkeit, Klienten in diesem Bereich zu unterstützen. Säuglinge, Kleinkinder und ihr Umfeld können frühzeitig behandelt werden, bevor sich entsprechende Muster formen und verdichten. Zusätzlich können bei Erwachsenen bereits vorhandene frühe Prägungen aufgelöst und integriert werden.