Ein ausführliches Gespräch stellt einen ersten Kontakt her und bietet die Möglichkeit, Eindrücke und Informationen auszutauschen. Dies schafft Klarheit über das Anliegen und Befinden des Klienten.

In bequemer Kleidung liegt die Klientin/der Klient auf einer Liege. Es kann auch im Sitzen oder in der Bewegung gearbeitet werden. Achtsam und respektvoll wird am ganzen Körper behandelt. Dabei lausche und erspüre ich mit meinen Händen die Qualität des CranioSacralen Rhythmus. Ich nehme wahr, wo das System frei fliesst oder wo sich Blockaden befinden. Dies ist der Beginn der therapeutisch wirksamen Behandlung. Durch die Präsenz und das Wissen um Ganzheit und Gesundheit werden die natürlichen Ressourcen angesprochen. Dies ermöglicht ein Entspannen in ein tiefes inneres Vertrauen, ein Loslassen und Auflösen von Blockaden. So findet das System in seine synchrone Schwingung zurück und die Selbstheilungskräfte werden auf allen Ebenen angeregt.

Die Therapie kann verbal begleitet werden oder in Ruhe stattfinden. Die Anzahl und Häufigkeit der Behandlungen orientieren sich am Heilungsprozess. In der Regel empfehle ich 4-6 Sitzungen. Nach diesen Sitzungen wird gemeinsam evaluiert, ob weitere Behandlungen nötig und sinnvoll sind.